Archiv der Kategorie: Pfefferkuchel

Pfefferkuchel 2016

Oberhof wir kommen:-)))

Wieder einmal durften wir die Spieleneuheiten auf Herz und Nieren testen, um anschließend unsere Lieblingsspiele mit Punkten für den Pfefferkuchel zu füttern.

In den letzten Jahren wurden komplexere Spiele bevorzugt Dieses Jahr kamen eher Spiele auf den Tisch wo man kreativ sein muss. Dies war schon recht auffällig und sollte sich auch bei der Wahl durchsetzen. Die Teilnehmer zur Wahl zum Pfefferkuchel bilden einen guten Durchschnitt von Familien, Gelegenheits- und Vielspielern. So kann man gespannt sein wo diese Entwicklung hingeht.

Am Samstagmorgen, nach dem Frühstück, konnten wir dann die 10 beliebtesten Spiele der Teilnehmer vorstellen. Hier nochmal einen herzlichen Dank an die Helfer bei der Auswertung der Stimmzettel.

Pfefferkuchel - Spieler bei der Preisvergabe

Der Sieger des Pfefferkuchels 2016 heißt:

Codenames von Vlaada Chvatil / Czech Games Edition – Heidelberger Spieleverlag

Von uns herzlichen Glückwunsch an den Verlag, die Autoren und alle Beteiligten zum hervorragenden Spiel.

Auf Platz 2:

Mombasa von Alexander Pfister / eggertspiele – Pegasus Spiele

und Platz 3 belegt:

Krazy Wördz von Dirk Baumann, Matthias Schmitt, Thomas Odenhover-Kaller / fishtank – Ravensburger

Platz Titel Verlag Nennungen Platz 1 Nennungen Platz 2 Nennungen Platz 3 Anzahl Punkte Anzahl Nennungen
1 Codenames Czech Games Edition – Heidelberger Spieleverlag 17 19 21 110 57
2 Mombasa eggert Spiele – Pegasus Spiele 22 14 11 105 47
3 Krazy Wördz fishtank – Ravensburger 13 17 20 93 50
4 Dynasties Hans im Glück 10 11 12 64 33
5 Karuba Haba 10 11 7 59 28
6 Nippon Whats your Game 11 9 4 55 24
7 Zock’n Roll Schmidt Spiele 13 3 2 47 18
8 Yeti Pegasus 9 6 6 45 21
9 Mysterium Libellud 6 9 5 41 20
10 Imhotep Kosmos 4 10 8 40 22
10 Iske if Skye Lookout 8 6 4 40 18
12 Kerala Kosmos 4 7 10 36 21
13 Viticulture Stonemaier Games 7 3 1 28 11
14 Signorie CGE 6 4 1 27 11
15 Legends Ravensburger Spiele 5 3 5 26 13
16 Dream Islands Schmidt Spiele 2 7 4 24 13
17 Leo Abacus 5 2 3 22 10
18 Deep Sea Adventure Oink Games 4 2 5 21 11
18 Seven Wonders Duell Repos Production 2 6 3 21 11
20 Gum Gum Machine Huch and Friends 4 2 3 19 9
21 Burgen von Burgund Kartenspiel Alea 3 2 4 17 9
22 Porta Nigra Eggert Spiele 3 2 3 16 8
22 German Railroads Hans im Glück 3 2 3 16 8
24 TIME Stories Space Cowboys 3 3 0 15 6
25 Tumult Royal Kosmos 2 2 4 13 6
25 Grand Austria Hotel Lookout 2 3 2 14 7
27 Steam Time Kosmos 2 2 3 13 7
28 Die holde Isolde Schmidt Spiele 1 1 7 12 4
28 Shakespeare Ystari 4 0 0 12 4
30 Orleans Invasion DLP Games 2 1 2 10 5
30 Abenteuerland Haba 2 2 0 10 4

Weitere interessante Informationen und Bilder findet ihr in der Pöppelkiste.

Pfefferkuchel 2016 - Spieletisch mit Stimmbox

 

Nach der Bekanntgabe des Preisträgers konnte wir dann noch 5 Spiele von den Vorjahressieger Hans im Glück und 7 Siele von Kosmos und Ravensburger unter den Teilnehmern an der Wahl verlosen. Für die Unterstützung zum Pfefferkuchel herzlichen DANK an die Verlage:
Abacus
alea
Asmodee
Hans im Glück
Heidelberger Spieleverlag
Huch & Friends
Kosmos
Pegasus Spiele
Piatnik
Queen Games
Ravensburger
Schmidt Spiele
Zoch Spiele

Zugelassen zur Wahl waren nur Neuheiten der Spiel 2015 und der Spielwarenmesse in Nürnberg 2016 die bis zum 20.03.2016 erschienen sind. Teilgenommen haben dieses Jahr 224 Spieler. Jeder Teilnehmer konnte 3 Titel benennen und diese mit 3,2,1 Punkt/en bewerten.
Bei Interesse kann die komplette Liste bei mir per Mail angefordert werden: peter@pfeffersaecke.de

Mit spielerischen Grüßen
Peter

Pfefferkuchel 2015

Alle waren gespannt welches Spiel dieses Jahr den Pfefferkuchel gewinnen würde. Die Spieleverlage haben für uns wieder sehr viele Spiele produziert und auf der Spiel in Essen und der Spielwarenmesse in Nürnberg vorgestellt. Doch welche Spiele können uns Verbraucher überzeugen?

Die Teilnehmer zur Wahl zum Pfefferkuchel bilden einen guten Durchschnitt von Familien, Gelegenheits- und Vielspielern. So hat man einen guten ersten Eindruck.

An vielen Tischen wurde Marco Polo und Orléans gespielt und man hatte schon so eine Vermutung. Aber auch Cacao konnte durch seine kurze Spielregel und den großen Spielspaß viele Teilnehmer überzeugen. Schade ist, dass Nations – das Würfelspiel nicht lieferbar ist. Ich hatte dieses Spiel unter den Top Ten erwartet, aber so wurde es nur Platz 27.

Am Samstagmorgen, nach dem Frühstück, konnten wir dann die 10 beliebtesten Spiele der Teilnehmer vorstellen. Hier nochmal einen herzlichen Dank an die Helfer bei der Auswertung der Stimmzettel, an Brigitte, die das Plakat mit den Top Ten erstellt hat, welches durchs Netz geistert, und an Ina für das Erstellen der Gesamtliste.

Pfefferkuchel 2015 - Stimmauszählung

Bei der endgültigen Auswertung hat sich ergeben, dass Marco Polo vier 1. Plätze mehr hat, also 163 statt 151 Punkte. An den Platzierungen hat sich nichts geändert.

Der Sieger des Pfefferkuchels 2015 heißt:

Auf den Spuren von Marco Polo von Daniele Tascini und Simone Luciani / Hans im Glück – Schmidt Spiele

Von uns herzlichen Glückwunsch an den Verlag, die Autoren und alle Beteiligten zum hervorragenden Spiel.

Auf Platz 2:

Orléans von Reiner Stockhausen / dlp Games

und Platz 3 belegt:

CACAO von Phil Walker-Harding / Abacus Spiele

Platz Titel Verlag Nennungen Platz 1 Nennungen Platz 2 Nennungen Platz 3 Anzahl Punkte Anzahl Nennungen
1 Auf den Spuren von Marco Polo Hans im Glück 34 20 21 163 75
2 Orléans dlp Games 31 18 7 136 56
3 Cacao Abacus 14 17 14 90 45
4 Evolution Schmidt Spiele 11 5 12 55 28
4 Aqua Sphere Hall Games 13 6 4 55 23
6 Elysium Space Cowboys 12 3 7 49 22
6 Vienna Schmidt Spiele 4 12 9 45 25
8 Da Luigi Kosmos 6 8 8 42 22
9 Five Tribes Days of Wonder 6 5 6 34 17
9 Die Alchemisten Czech Games Edition 8 4 2 34 14
11 Looney Quest Asmodee 8 3 3 33 14
12 Colt Express Ludonaute 2 6 9 27 17
13 The Game Nürnberger Spielkarten 1 6 11 26 18
13 Parfum Queen Games 3 7 3 26 13
15 Die Staufer Hans im Glück 1 10 2 25 13
16 Royals Abacus 2 8 3 25 13
17 Mangrovia Zoch 2 7 3 23 12
18 Deus Pearl Games 3 4 5 22 12
19 Broom Service Alea 3 4 4 21 11
19 ZhanGuo What’s your Game 6 1 1 21 8
21 Kakerlaloop Ravensburger 3 2 5 18 10
22 7 Steps Kosmos 2 2 5 15 9
22 Lift it Gamefactory 4 0 3 15 7
22 Beasty Bar Zoch 4 1 1 15 6
25 Träxx Nürnberger Spielkarten 0 5 4 14 9
26 Kanban Schwerkraft Verlag 3 2 0 13 5

Weitere interessante Informationen und Bilder findet ihr in der Pöppelkiste oder beim Spieletreff-Oberhof.

Pfefferkuchel 2015 - Stimmbox
Nach der Bekanntgabe des Preisträgers konnten wir dann noch 5 Spiele vom Vorjahressieger Pegasus unter den Teilnehmern der Wahl verlosen. Für die Unterstützung zum Pfefferkuchel herzlichen DANK an die Verlage:

Abacus
alea
Asmodee
Hans im Glück
Heidelberger Spieleverlag
Huch & Friends
Nürnberger Spielkarten
Pegasus Spiele
Piatnik
Queen Games
Ravensburger
Schmidt Spiele
Zoch Spiele

Zur Wahl zugelassen waren nur Neuheiten der Spiel 2014 und der Spielwarenmesse in Nürnberg 2015 die bis zum 01.04.2015 erschienen sind. Teilgenommen haben dieses Jahr 215 Spieler. Jeder Teilnehmer konnte 3 Titel benennen und diese mit 3,2,1 Punkt/en bewerten.
Bei Interesse kann die komplette Liste bei mir per Mail angefordert werden: peter@pfeffersaecke.de

Mit spielerischen Grüßen
Peter

Pfefferkuchel 2014

Wie jedes Jahr waren alle sehr gespannt, wer dieses Jahr den Pfefferkuchel gewinnen wird. Da die Auswahl an neuen Spielen immer größer wird, hat man so einen kleinen Überblick welche Spiele gut ankommen.

Doch zuerst eine kleine Rückschau auf das Jahr 2013.
Die Top 3 des DSP und des Pfefferkuchels sind die gleichen Spiele. Sogar die Platzierung ist ähnlich. Da der Pfefferkuchel bereits im April gewählt wird und der DSP erst im September bekannt gegeben wird, empfinde ich das als eine Auszeichnung für den Pfefferkuchel.

Deutscher Spielepreis 2013:
1. TERRA MYSTICA von Helge Ostertag und Jens Drögemüller (Feuerland Spiele)
2. TZOLK’IN DER MAYA KALENDER von Simone Luciani und Daniele Tascini (Czech Games Edition und Heidelberger Spieleverlag)
3. BRÜGGE von Stefan Feld (Hans im Glück Verlag)

Pfefferkuchel 2013:
1. TZOLK’IN DER MAYA KALENDER von Simone Luciani und Daniele Tascini (Czech Games Edition und Heidelberger Spieleverlag)
2. TERRA MYSTICA von Helge Ostertag und Jens Drögemüller (Feuerland Spiele)
3. BRÜGGE von Stefan Feld (Hans im Glück Verlag)

Nun aber zurück zum aktuellen Jahrgang und mal schauen, was für Spielepreise die Top Ten dieses Jahr noch gewinnen.

Der Sieger des Pfefferkuchels 2014 heißt:

Istanbul von Rüdiger Dorn / Pegasus

Von uns herzlichen Glückwunsch an den Verlag, Autor und allen Beteiligten zu den hervorragenden Spiel.

Auf Platz 2 knapp dahinter

Russian Railroads von Helmut Ohley und Leonhard Orgler / Hans im Glück

und Platz 3 belegt

Love Letters von Seiji Kanai / Pegasus

Es ist schon Überraschend das 2 kleine Kartenspiele es unter die ersten 10 geschafft haben.

Platz Titel Verlag Nennungen Platz 1 Nennungen Platz 2 Nennungen Platz 3 Anzahl Punkte Anzahl Nennungen
1 Istanbul Pegasus 39 18 28 181 85
2 Russian Railroads Hans im Glück 32 28 7 159 67
3 Love Letter Pegasus 10 14 12 70 36
4 Lewis & Clark Ludonaute / Heidelberger 10 14 9 67 33
5 Skull King Schmidt Spiele 15 7 6 65 28
6 Rokoko Eggert Spiele 12 7 14 64 33
6 Splendor Space Cowboys 12 7 14 64 33
8 Camel Up Eggert Spiele 5 9 12 45 26
9 Concordia PD-Verlag 6 11 4 44 21
10 Glück Auf Eggert Spiele 8 5 7 41 20
11 Caverna Lookout 8 5 4 38 17
11 Helios Hans im Glück 1 13 9 38 23
13 Madeira Whats your game 6 1 1 21 8
13 Abluxxen Ravensburger 4 2 5 21 11
15 Amerigo Queen Games 2 3 4 16 9
16 Port Royal Pegasus 0 5 5 15 10
17 Carcassonne Südsee Hans im Glück 3 1 2 13 6
17 Norderwind Kosmos 2 2 3 13 7
19 Rampage Repos 3 1 1 12 5
19 Wooolf!! Smiling Monster Games 2 3 0 12 5
19 Nauticus Kosmos 1 3 3 12 7
22 Burgenland Ravensburger 2 1 3 11 6
22 Nations Asmodee 2 2 1 11 5
22 Kashgar Kosmos 2 2 1 11 5
22 Spyrium Ystari 1 3 2 11 6
22 Glasstraße Feuerlandspiele 0 5 1 11 6
27 Talo Drei Hasen in der Abendsonne 0 3 4 10 7
27 Big Deal Schmidt Spiele 0 4 2 10 6

Weitere interessante Informationen und Bilder findet ihr in der Pöppelkiste.

Nach der Bekanntgabe des Preisträgers konnte wir dann noch einige Spiele unter den Teilnehmern an der Wahl verlosen. Für die Unterstützung zum Pfefferkuchel herzlichen DANK an die Verlage:

Abacus
Asmodee
Goldsieber
Hans im Glück
Hasbro
Heidelberger Spieleverlag
Huch & Friends
Nürnberger Spielkarten
Pegasus Spiele
Queen Games
Ravensburger
Schmidt Spiele
Zoch Spiele

Zur Wahl zugelassen waren nur Neuheiten der Spiel 2013 und der Spielwarenmesse in Nürnberg 2014 die bis zum 15.04.2014 erschienen sind. Teilgenommen haben dieses Jahr 227 Spieler. Jeder Teilnehmer konnte 3 Titel benennen und diese mit 3,2,1 Punkt/en bewerten.Bei Interesse kann die komplette Liste bei mir per Mail angefordert werden: peter@pfeffersaecke.de

Mit spielerischen Grüßen
Peter

Pfefferkuchel 2013

Dieses Jahr durften wir in Oberhof ein kleines Jubiläum feiern. Der Pfefferkuchel wurde zum 10ten Mal gewählt. Weit über 300 Teilnehmer haben dieses Jahr an der Veranstaltung teilgenommen. An der Wahl zum Pfefferkuchel sind dieses Jahr 230 gültigen Stimmzettel abgegeben worden, Rekordbeteiligung.

Pfefferkuchel 2013 - Pinnwand zum 10. Pfefferkuchel 

Nun ein kurzer statistischer Rückblick auf die ersten 9 Jahre, der die Frage aufkommen lässt: “Ist der Pfefferkuchel Wegbereiter zum Deutschen Spielepreis?”

Immerhin war der Sieger 5 x identisch mit dem späteren Sieger des Deutschen Spielepreises (DSP), in den anderen 4 Jahren war der Sieger dann 2. beim DSP. Außerdem ist der Sieger auch 2x Spiel des Jahres geworden (2006 + 2009).

Der Verlag, der den Pfefferkuchel bisher am häufigsten gewinnen konnte, ist der Hans-im-Glück – Verlag (mit 4 Siegen in den Jahren 2004, 2006, 2008 + 2009 sowie einem 2. und einem 3. Platz). Auf den weiteren Plätzen folgen alea (2 x 1. Platz und 2 x 2. Platz) sowie Queen Games (1 x 1. Platz und 1 x 3. Platz).

Den deutlichsten Sieg errang 2009 DOMINION mit 129 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten (und gewann danach als einziges Spiel der letzten Jahre sowohl die Wahl zum Spiel des Jahres als auch den DSP).

Den knappsten Sieg errang 2013 TZOLKIN mit 10 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

Die meisten Punkte aller Sieger errang 2011 7 WONDERS mit insgesamt 247 Punkten (bei 102 Nennungen auf den Stimmzetteln).

Überhaupt lässt sich feststellen, dass die Teilnehmer-Zahl am Auswahl-Verfahren stetig gestiegen ist. So haben 2004 “nur” 114 Mitspieler/innen teilgenommen, zuletzt betrug sie 2013 230.

Die erfolgreichsten Spieleautoren beim Pfefferkuchel waren mit je 2 Siegen Bernd Brunnhofer (alias Michael Tummelhofer) und Stefan Feld.

Vielen Dank an Ralph Jeromien für die Unterstützung bei der Statistik.

Eine weitere interessante Rückschau findet ihr in der Pöppelkiste.
Pfefferkuchel 2013 - Spieler bei der Abstimmung zum 10. Pfefferkuchel
Den 10ten Sieger des Pfefferkuchels konnten wir dann am Samstagmorgen bekannt geben.

Tzolkin von Simone Luciani & Daniele Tascini, Czech Games Edition / Heidelberger

konnte dieses Jahr den Pfefferkuchel gewinnen. Von uns herzlichen Glückwunsch an den Verlag, Autor und allen Beteiligten zu den hervorragenden Spiel.

Auf Platz 2 knapp dahinter
Terra Mystica von Jens Drögemüller & Helge Ostertag Feuerland Spiele

und Platz 3 belegt
Brügge von Stefan Feld Hans im Glück /Schmidt Spiele

Pfefferkuchel 2013 - Der Preisträger wird bekanntgegeben

Platz Titel Verlag Nennungen Platz 1 Nennungen Platz 2 Nennungen Platz 3 Anzahl Punkte Anzahl Nennungen
1 Tzolkin Czech Games Edition / Heidelberger 31 26 10 155 67
2 Terra Mystica Feuerland Spiele 33 18 10 145 61
3 Brügge Hans im Glück 16 27 10 112 53
4 Augustus Hurrican / Asmodee 9 12 16 67 37
5 Rialto Pegasus 10 7 11 55 28
5 Legenden von Andor Kosmos 13 6 4 55 23
7 Bora Bora alea 9 8 10 53 27
8 La Boca Kosmos 7 9 10 49 26
9 Key Flower R&D Games / Hutter Trade 8 6 3 39 17
10 Rondo Schmidt 9 3 4 37 16
11 Die Paläste von Carrara Hans im Glück 6 5 8 36 19
12 Myrmes Ystari / Asmodee 3 8 8 33 19
13 Room 25 Matagot / Asmodee 9 2 0 31 11
14 Dahschur Mücke Spiele 7 1 4 27 12
15 Snowdonia Lookout Games 4 5 4 26 13
16 Il Vecchio Hall Games/Pegasus 2 8 1 23 11
17 Belfort Pegasus 4 3 4 22 11
17 Kakerlakak Ravensburger 4 4 2 22 10
19 Seasons Libellud / Asmodee 3 3 6 21 12
20 Via Appia Queen Games 4 2 4 20 10
21 Top 5 Rummy Ravensburger 2 3 6 18 11
22 Dice Devils Kosmos 1 4 6 17 11
22 Libertalia Asmodee 2 3 5 17 10
24 Qin Eggert/Pegasus 3 0 6 15 9
24 Hanabi Abacus 2 3 3 15 8

Nach der Bekanntgabe des Preisträgers konnte wir dann noch viele Spiele unter den Teilnehmern an der Wahl verlosen. Für die Bereitstellung der Preise zum Jubiläum hier noch mal herzlichen DANK an die Verlage:

Abacus
alea
Asmodee
Goldsieber
Hans im Glück
Hasbro
Heidelberger Spieleverlag
Pegasus Spiele
Queen Games
Ravensburger
Schmidt Spiele
Winning Moves

  

Zur Wahl zugelassen waren nur Neuheiten der Spiel 2012 und der Spielwarenmesse in Nürnberg 2013 die bis zum 28.03.2013 erschienen sind.
Teilgenommen haben dieses Jahr 230 Spieler. Jeder Teilnehmer konnte 3 Titel benennen und diese mit 3,2,1 Punkt/en bewerten.
Bei Interesse kann die komplette Liste bei mir per Mail angefordert werden: peter@pfeffersaecke.de

Mit spielerischen Grüßen
Peter

Pfefferkuchel 2012

Dieses Jahr haben sich 350 Teilnehmer zur Spielewoche in Oberhof getroffen. Eine Woche lang kann man die Spieleneuheiten aus Essen und Nürnberg testen. Nach fünf Tagen Spaß und Spielen konnten die Teilnehmer der Veranstaltung sich an der Wahl zum Pfefferkuchel 2012 beteiligen. Jeder Teilnehmer benennt bis zu drei Titel und bewertet diese mit 3-2-1 Punkten, das Spiel mit den meisten Punkten erhält dann den Pfefferkuchel.

Der Pfefferkuchel konnte schon 2x den Titel Spiel des Jahres, 1x den Titel Kennerspiel des Jahres und 5x den Deutschen Spielepreis gewinnen und wird dieses Jahr zum 9ten mal gewählt.

Pfefferkuchel 2012 - Box zur Stimmabgabe

Pfefferkuchel 2012 - Stimmauszählung
Das Ergebnis konnten wir dann am Samstagmorgen bekannt gegeben. Dieses Jahr haben 190 Spieler an der Wahl teilgenommen und das Spiel

Trajan von Stefan Feld / Ammonit Spiele / Vertrieb Hutter Trade

konnte dieses Jahr den Pfefferkuchel gewinnen. Von uns herzlichen Glückwunsch an den Verlag, Autor und allen Beteiligten zu dem außergewöhnlichen Spiel. Ich hoffe, dass dieses Spiel noch sehr viele Preise gewinnen wird.
Auf Platz 2 schaffte es

Village von Inka Brand, Markus Brand / eggertspiele / Vertrieb Pegasus Spiele

und Platz 3 belegt

Grimoria von Hayato Kisaragi / Schmidt Spiele

Nach der Bekanntgabe des Preisträgers konnte ich dann noch einige Spiele vom Repos Production unter den Teilnehmern an der Wahl verlosen. Für die Bereitstellung der Preise hier noch mal herzlichen DANK an den Verlag. Außerdem möchten wir uns bei allen Verlagen bedanken die die Wahl zum Pfefferkuchel unterstützt haben:

2F Spiele
Abacus
alea
Eggert Spiele
Hans im Glück
Hasbro
Heidelberger Spieleverlag
Hutter Trade
Kosmos
Queen Games
Ravensburger
Schmidt Spiele
Pegasus Spiele
Winning Moves
Zoch Spiele

erichtText”>Kosmos264221214King of Tokyoiello417211215TournayPearl Games17118916AquileiaZoch33217817Der letzte WilleCzech Board Games32316818HelvetiaKosmos055151019Africanaabacus12613919Waka Waka 053138

Zur Wahl zugelassen waren nur Neuheiten der Spiel 2011 und der Spielwarenmesse in Nürnberg 2012 die bis zum 03.04.2012 erschienen sind.
Jeder Teilnehmer konnte 3 Titel benennen und diese mit 3,2,1 Punkt/en bewerten.
Bei Interesse kann die komplette Liste bei mir per Mail angefordert werden: peter@pfeffersaecke.de

Mit spielerischen Grüßen
Peter

Pfefferkuchel 2011

In der Woche nach Ostern findet im Treff Hotel Panorama in Oberhof eine Spielewoche statt. Dort kann man mit über 300 gleichgesinnten eine Woche lang die Spieleneuheiten aus der Messe Essen und der Messe in Nürnberg testen. Gespielt wird alles von Kinder- und Familienspielen bis zu anspruchsvollen Strategie- und Taktikspielen.

Die Spielräume waren fast immer voll und es wurde nach Herzenslust den ganzen Tag und teilweise auch die Nacht gespielt.
Nach fünf Tagen Spaß und Spielen konnten die Teilnehmer der Veranstaltung sich an der Wahl zum Pfefferkuchel 2011 beteiligen. Jeder Teilnehmer benennt bis zu drei Titel und bewertet diese mit 3-2-1 Punkten und das Spiel mit den meisten Punkten erhält dann den Pfefferkuchel.

Der Pfefferkuchel konnte schon 2x den Titel Spiel des Jahres und 4x den Deutschen Spielepreis gewinnen und wird dieses Jahr zum 8ten mal gewählt.

Pfefferkuchel 2011 - Preisträger des Pfefferkuchels

Pfefferkuchel 2011 - Spieler bei der Preisvergabe
Das Ergebnis konnte ich dann am Samstagmorgen bekannt gegeben.
Dieses Jahr haben 190 Spieler an der Wahl teilgenommen und das Spiel

7 Wonders
Von Repos Production / Vertrieb Asmodee

konnte dieses Jahr mit großem Vorsprung den Pfefferkuchel gewinnen.
Von mir herzlichen Glückwunsch an den Verlag, Autor und allen Beteiligten zu dem außergewöhnlichen Spiel. Ich hoffe, dass dieses Spiel noch sehr viele Preise gewinnen wird.

Auf Platz 2 schaffte es

Die Burgen von Burgund
von alea

und Platz 3 belegt

Lancaster
von Queen Games

Nach der Bekanntgabe des Preisträgers konnte ich dann noch einige Spiele vom Queen Games unter den Teilnehmern an der Wahl verlosen. Für die Bereitstellung der Preise hier noch mal herzlichen DANK an den Verlag.

Platz Titel Verlag Nennungen Platz 1 Nennungen Platz 2 Nennungen Platz 3 Anzahl Punkte Anzahl Nennungen
1 7 Wonders Repos Produktion 58 29 15 247 102
2 Die Burgen von Burgund Alea 29 31 17 166 77
3 Lancaster Queen Games 14 14 12 82 40
4 Troyes Pearl Games 13 8 16 71 37
5 Navegador PD-Games 6 10 5 43 21
6 Pantheon Hans im GlŸck 3 5 14 33 22
6 Qwirkle Schmidt Spiele 8 3 3 33 14
8 Mondo Pegasus 3 5 7 26 15
8 Luna Hall games 5 2 7 26 14
10 Strasbourg Pegasus 1 7 8 25 16
11 Asara Ravensburger 2 4 7 21 13
11 JŠger der Nacht Kosmos 4 3 3 21 10
11 London Treefrog 4 4 1 21 9
111 1655 – Habemus Papam DDD Spiele 5 2 2 21 9
14 EselsbrŸcke Schmidt Spiele 3 1 6 17 10
16 Mieses Karma Kosmos 1 6 2 17 9
16 Pergamon Eggert Spiele 2 2 4 14 8
18 Die verbotene Insel Schmidt Spiele 2 2 3 13 7
19 Firenze Pegasus 1 4 1 12 6
20 Uluru Kosmos 1 2 4 11 7
20 Kniffel Extreme Schmidt Spiele 2 1 3 11 6
22 Blockers Amigo 1 3 1 10 5
23 Strau§ voraus Kosmos 1 3 0 9 4
24 Draco Schmidt Spiele 0 2 4 8 6
24 Yggdrasil Z-Man-Games 0 3 2 8 5
24 Civilization – the board game FFF 2 1 0 8 3
26 Vinhos Whats your game 1 1 2 7 4
26 Florenza Placentia Games 0 3 1 7 4
28 Paris Connection Queen Games 0 1 4 6 5
28 20. Jahrhundert Czech Board Games 0 2 2 6 4
28 Speed Dating Kosmos 1 0 3 6 4
28 Geistesblitz Zoch 1 1 1 6 3
28 Fiese 15 Schmidt Spiele 1 1 1 6 3

Zur Wahl zugelassen waren nur Neuheiten der Spiel 2010 und der Spielwarenmesse in Nürnberg 2011 die bis zum 20.04.2011 erschienen sind.
Jeder Teilnehmer konnte 3 Titel benennen und diese mit 3,2,1 Punkt/en bewerten.
Bei Interesse kann die komplette Liste bei mir per Mail angefordert werden: peter@pfeffersaecke.de

Mit spielerischen Grüßen
Peter

Weitere Fotos gibt es in der Galerie Oberhof 2011.

Pfefferkuchel 2010

Ostern steht vor der Tür und die Vorfreude wird immer größer. In der Woche nach Ostern findet im Treff Hotel Oberhof zum wiederholten Male eine Spielewoche statt. Dort kann man mit ca. 300 gleichgesinnten eine Woche lang die Spieleneuheiten aus Essen und Nürnberg testen.

Nach fünf Tagen Spaß und Spielen konnten die Teilnehmer der Veranstaltung sich an der Wahl zum Pfefferkuchel 2010 beteiligen. Der Pfefferkuchel wurde dieses Jahr zum 7ten mal gewählt. Das Ergebnis konnte ich dann am Samstagmorgen bekannt gegeben.

Pfefferkuchel 2010 - Box für die Stimmzettel und Spiele

Pfefferkuchel 2010 - Spieler bei der Preisvergabe
Das Interesse an der Spielereise wird immer größer. Für 2011 ist mittlerweile schon wieder alles ausgebucht. Durch die vielen Spieleräume und der gemütlichen Atmosphäre hat es sich zu einem Mekka für Spieler gemausert. Einige Redakteure von bekannten Verlagen (Pegasus, Ravensburger, Schmidt Spiele usw.) sind mittlerweile auch schon Stammkunden bei dieser Veranstaltung.

Dieses Jahr haben 165 Spieler an der Wahl zum Pfefferkuchel teilgenommen und den Preis konnte dieses Jahr:

Fresko von Queen Games

gewinnen. Von mir herzlichen Glückwunsch an den Verlag, Autor und allen Beteiligten zu dem außergewöhnlichen Spiel. Ich hoffe, dass dieses Spiel noch sehr viele Preise gewinnen wird.

Nach der Bekanntgabe des Preisträgers konnte ich dann noch einige Spiele vom Hans im Glück Verlag unter den Teilnehmern an der Wahl verlosen. Für die Bereitstellung der Preise hier noch mal herzlichen DANK an den Verlag.

Platz Titel Verlag Nennungen Platz 1 Nennungen Platz 2 Nennungen Platz 3 Anzahl Punkte Anzahl Nennungen
1 Fresko Queen Games 30 17 15 139 62
2 Vasco da Gama Hutter Trade / Whats your game 16 16 18 98 50
3 Hansa Teutonica Argentum Verlag 22 10 5 91 37
4 Magister Navis Lookout Games 10 16 16 78 42
5 Die Tore der Welt Kosmos 11 8 6 55 25
6 Egizia Hans im Glück 8 11 1 47 20
7 Titania Hans im Glück 6 4 7 33 17
8 Samarkand Queen Games 5 5 2 27 12
9 Vor den Toren von Loyang Hall games 4 5 3 25 12
9 Macao Alea 3 7 2 25 12
11 Im Wandel der Zeiten Würfelspiel Pegasus 2 2 15 25 19
12 Identik Asmodee 3 4 3 20 10
13 Winkelzüge Rombol 3 4 0 17 7
14 Asteroyds Ystari 3 2 3 16 8
14 Dominion Seaside Hans im Glück 2 4 2 16 8
14 Tarantel Tango 3 Magier-Spiele 2 4 2 16 8
14 Seeland Ravensburger 2 2 6 16 10
18 Chocolatl Huch & Friends 1 5 2 15 8
19 Seidenstraße DDD Spiele 2 2 4 14 8
20 Jäger und Sammler Amigo 1 2 6 13 9
20 Dungeon Lords Czech Board Games 3 1 1 12 5
22 Snapshot Kosmos 2 1 3 11 6
22 Assyria Ystari 1 3 2 11 6
23 A la Carte Moskito 2 2 0 10 4
23 Level X Schmidt Spiele 1 3 1 10 5
23 Charly Abacus 1 1 5 10 7

Zur Wahl zugelassen waren nur Neuheiten der Spiel 09 und der Spielwarenmesse in Nürnberg 10 die bis zum 02.04.2010 erschienen sind.

Jeder konnte 3 Titel benennen und diese mit 3,2,1 Punkt/en bewerten.
Die restlichen Stimmen entfielen auf Titel die insgesamt weniger als 10 Punkte haben.
Bei Interesse kann die komplette Liste bei mir per Mail angefordert werden: peter@pfeffersaecke.de

Mit spielerischen Grüßen
Peter

Hier findet ihr außerdem die gesamte Pfefferkuchel – Hall of Fame, sowie die Oberhof 2010 Galerie.